Sprungtürme: Auswahl und Normen DIN EN 13451-10

Wasserspringen
Das Wasserspringen ist eine beliebte Wassersportart, bei der die Springer aus unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Techniken ins Wasser springen. Als Wettkampfsport ist Wasserspringen mit verschiedenen Wettbewerben seit 1904 Bestandteil der Olympischen Spiele. Man unterscheidet Kunstspringen (1-m- und 3-m-Brett), Turmspringen (5-m-, 7,5-m- und 10-m-Turm) und Synchronspringen (3-m-Brett und 10-m-Turm). Wasserspringen ist zudem ein beliebter Freizeitsport, der in vielen Schwimm- und Freizeitbädern ausgeübt werden kann und viele Gäste anzieht. Zudem ist er wichtiger Bestandteil der meisten Schwimmabzeichen und des Rettungsschwimmens.

Wasserspringen als Freizeitsport
Sprünge ins Wasser erfordern Mut und Geschicklichkeit und haben eine lange Tradition. In den meisten öffentlichen Schwimm- und Freizeitbädern steht den Besuchern ein Sprungturm zur Verfügung. Diese Anlagen sind vor allem für Kinder und Jugendliche eine
Attraktion und werden intensiv genutzt. Im Gegensatz zum Wettkampfspringen, bei dem Eleganz und sauberes Eintauchen im Vordergrund stehen, zählt für viele Freizeitspringer der Mut zum Absprung, aus größeren Höhen auch das Gefühl des freien Falls und mitunter auch der Eindruck, den man auf die Zuseher macht. Ein beliebter Sprung ist die sogenannte Arschbombe, bei dem man mit möglichst großer Oberfläche auf das Wasser trifft, so dass eine hohe Fontäne entsteht.

Normen und Materialauswahl
Unsere Sprunganlagen entsprechen der DIN EN 13451-10 und übertreffen sie in vielen Bereichen im Bezug auf Ergonomie und die wichtigen sicherheitsrelevanten TÜV-Empfehlungen. Für alle Anlagen existiert eine entsprechende Systemstatik. Die Befestigung erfolgt im Normalfall mittels in das Fundament eingegossener Einbauschablone. Details zu Fundamentlasten, Befestigung, Größen und Optionen entnehmen Sie bitte unseren Produktdatenblättern.
Unsere Sprunganlagen werden komplett aus Edelstahl mit Edelstahlgeländern und Edelstahlleitern gefertigt und können optional farbig beschichtet werden. Die Sprungturmgeländer aus Edelstahl entsprechen der DIN EN 13451-10. Die Geländerfüllung ist so konstruiert, dass sie gemäß Norm nicht übersteigbar ist – mit vertikalen Füllstäben oder optional mit Glasfüllung. Optional können die Türme gemäß der aktuellen Norm mit einer flacheren Sicherheitsleiter aus Edelstahl mit Doppelhandlauf ausgerüstet werden. Die Sprungplattformen werden mit einem stabilen Beklag mit Rutschklasse C ausgerüstet.
Zu den Sprungbrettanlagen wählen Sie bitte den gewünschten Sprungbretttyp mit Unterbau:
Für den Freizeitsport empfehlen wir unsere extrem langlebigen GfK-Sprungbretter R771162D in 4,8 m Länge mit Sprungbrett-Walzenverstellung R771252 und Endlager R31. Für die Reduzierung der Lautstärke empfehlen wir besonders in Hallenbädern immer den Geräuschdämpfer R32.
Für internationale und olympische Wettkämpfe empfehlen wir das FINA-konforme Aluminium-Sprungbrett R771160-1 mit dem Unterbau R771161.

Im öffentlichen Bad beliebte Sprungturmkombinationen
1-m-Sprungbrett – 3-m-Sprungplattform
1-m-Sprungbrett – 3-m-Sprungbrett
1-m-Sprungbrett – 5-m-Sprungplattform – 3-m-Sprungbrett
1-m-Sprungbrett – 3-m-Sprungbrett – 5-m-Sprungplattform – 3-m-Sprungplattform
1-m-Sprungbrett – 7,5-m-Sprungplattform – 5-m-Sprungplattform – 3-m-Sprungplattform
1-m-Sprungbrett – 7,5-m-Sprungplattform – 5-m-Sprungplattform/darüber 10-m-Sprungplattform – 3-m-Sprungplattform

Weitere Blogbeiträge

ROIGK Newsletter

Nichts mehr verpassen - Jetzt zum Newsletter anmelden!
  • Jederzeit wieder abbestellbar. Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich.

ROIGK Newsletter

Nichts mehr verpassen - Jetzt zum Newsletter anmelden!
  • Jederzeit wieder abbestellbar. Datenschutzkonform.

Kontakt & Hilfe

Haben Sie Fragen?

Ich berate Sie gern!
+49 2332-96 9999

vertrieb@roigk.de

Language Settings

Language settings will be available soon. In this time please use the translation feature of your browser (you’ll find this under settings, translation). Otherwise please contact our team to get personal help and consultation!

  • +49 2332 969999
  • info@roigk.de