Wie wähle ich den richtigen Beckenzugang?

Durchschreitebecken

Sie sind unscheinbar, dennoch kennt sie jeder. In öffentlichen Bädern spielen sie die Nebenrolle, sind dennoch unabdingbar.

Wovon ist die Rede? Sie haben es geahnt: es geht um Beckenzugänge

Es geht um Beckenzugänge, welche der Badegast durchschreitet, um zum Schwimmbecken zu gelangen. Sie sind mit Duschplätzen ausgestattet und haben die unerlässliche hygienische Funktion, dass der Badegast vor dem Betreten des Badebereichs, sich von äußerem Schmutz und Keimen befreit.

Die 3 grundsätzlichen Unterschiede

Wir unterscheiden drei Typen von Beckenzugängen:

  1. Durchschreitebecken
  2. Durchschreitemulden
  3. Duschplatz mit Bodenablauf

Die Anforderungen unterscheiden sich nicht, egal ob Becken, Mulde oder Duschplatz

Worauf müssen Sie in der Objektplanung achten?

Die Anzahl und Anordnung der Zugänge zum Becken hängt natürlich von der Beckenanordnung und Wegführung zur Badeplatte ab. Da diese von Objekt zu Objekt variiert, kann man hierzu keine allgemeine Aussage treffen. Generell ist es an dieser Stelle zu empfehlen, dass jegliche Bereiche wo Menschen Zugang zum Becken suchen (Umkleidebereiche, Liegewiesen, etc.) mit einem entsprechenden Beckenzugang ausgestattet werden.

Das Durchschreitebecken, oder die mit Wasser aufgefüllte Durchschreitemulde ist an das Reinwassersystem und die Beckenwasseraufbereitung anzuschließen. Detaillierte Informationen zu der wassertechnischen Anbindung, können Sie der KOK entnehmen, wo die einzelnen Richtlinien für den Bäderbau aufgeführt sind.

Das Durchschreitebecken/ -mulde ist frostsicher zu gründen.

Was sind die konkreten Lösungen der Firma ROIGK?

In unserer Produktpalette finden Sie einige Lösungen für den Beckenzugang. Über Jahre hinweg haben wir unser Angebot immer wieder optimiert und bieten Lösungen an, die kosteneffektiv und problemlos einzubauen sind. Somit sind wir zuversichtlich, dass wir auch für Ihren Bedarf die geeignete Lösung haben.

Grob unterscheiden wir zwischen Durchschreitebecken/-mulden aus Edelstahl oder GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) und unseren neuen Duschplätzen, dem DuschPad.

Falls Sie spezielles Interesse an unserm DuschPad haben, können Sie in folgendem Blogbeitrag die Einzelheiten erfahren.

HIER GEHT ES ZUM BLOGBEITRAG DES DuschPad

Dann haben Sie außerdem noch die Möglichkeit ihr Durchschreitebecken barrierefrei auszustatten. Es ist unser Anspruch, dass wir körperlich beeinträchtigten Personen den Zugang zum Wasser vereinfachen, daher bieten wir für beide Varianten (GfK und Edelstahl) die barrierefreie Ausführung an. Das DuschPad, unser Duschplatz ist sowieso barrierefrei.

Hier eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Varianten:

Durchschreitemulden aus Edelstahl

Durchschreitemulde aus Edelstahl mit Überlaufrinne

Durchschreitemulden aus GfK

Durchschreitemulde aus GfK mit integrierter Überlaufrinne

Durchschreitebecken aus Edelstahl

Durchschreitebecken aus GfK

Alle Versionen gibt es außerdem in unterschiedlichen Maßen.

Was müssen Sie bei der Materialauswahl beachten?

Unsere GfK-Becken/ Mulden und unsere Edelstahl-Becken/ Mulden sind beide Produkte deutscher Wertarbeit. Sie verlassen sich auf das Versprechen jahrelanger Erfahrung und Optimierung. Beide Materialien sind witterungsbeständig und Investitionen für die Zukunft.

Die Rutschklasse C erreicht das Edelstahl Durchschreitecken bzw. die Edelstahl Durchschreitemulde durch besonders angeordnete Rillen die in das Blech eingearbeitet wurden. Im Gegensatz dazu ist die Kunststoffvariante besandet, sodass auch die Rutschklasse C erreicht wird.

Der optische Unterschied ist wohl der größte. Edelstahl hinterlässt natürlich einen berechtigten hochwertigen Eindruck. Deswegen sind die Edelstahlvarianten auch eindeutig unsere Premium Ausführungen. Die GfK-Beckenzugänge kommen in der Standardversion in einem schönen Blauton, der sich wunderbar in die natürliche Landschaft der Freibäder einfügt. Wer möchte, kann hier aber auch einen Sonderfarbton wählen, denn manchmal ist das architektonische Konzept so ausgelegt, dass eine andere Farbe besser passt.

Zu betonierten, oder gefliesten Versionen können wir an dieser Stelle keine Aussage machen, da wir keine Erfahrung aus erster Hand haben.

Gerne möchten wir Ihnen bei der Auswahl helfen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir sind hier um Ihnen zu helfen.

Weitere Blogbeiträge

Durchschreitebecken
Schwimmsport

Wie wähle ich den richtigen Beckenzugang?

Es geht um Beckenzugänge, welche der Badegast durchschreitet, um zum Schwimmbecken zu gelangen. Sie sind mit Duschplätzen ausgestattet und haben die hygienische Funktion, dass der Badegast vor dem Betreten des Badebereichs, sich von äußerem Schmutz und Keimen befreit

mehr

ROIGK Newsletter

Jetzt anmelden & profitieren:

ROIGK Newsletter

Jetzt anmelden & profitieren:

Language Settings

Language settings will be available soon. In this time please use the translation feature of your browser (you’ll find this under settings, translation). Otherwise please contact our team to get personal help and consultation!